Login

Halbautomatische Laborflügelsonde

Dieses Prüfgerät dient der einfachen und schnellen Bestimmung der Scherfestigkeit weicher organischer und weicher bis steifer bindiger Böden. Dabei wird das Drehmoment gemessen, welches nötig wird, um einen Flügel im Boden zu drehen. Dieser wird durch das Prüfgerät in die Probe gedrückt und anschließend gedreht. Der Messvorgang läuft selbsttätig ab und das Gerät zeigt die Scherfestigkeit der Probe automatisch an. Für jede Messung werden drei Versuche am gleichen Probekörper durchgeführt.


  • Stabiles, steifes Stativ mit höhenverstellbarem, elektronischem Drehantrieb
  • Praktische, frei positionierbare Schnellspannvorrichtung zum Einbau der Probenbehälter mit Durchmesser 50 bis 150 mm
  • Elektronische Messung und Anzeige des Drehmomentes in Nm oder optional der Flügelscherfestigkeit in kN/m² (nach Flügelabmessung)
  • Integrierter Maximalwertspeicher
  • Analoger Drehmomentausgang, optional mit externer Datenerfassung
  • Alle Standardflügel einsetzbar (Sondergrößen lieferbar)

Probendurchmesser

50-150 mm

Genauigkeit

0.1 %

Auflösung

0.001 Nm

Analogausgang 

0-10 V
einstellbare Geschwindigkeit (3 Stellbereiche)

0.01 – 10°/min

10 – 100°/min

100 – 1000°/min

Scherweg

unbegrenzt

Abmessungen (L x B x H)

300 x 300 x 650 mm

Gewicht

ca. 30 kg

Netzversorgung

~25 W / 110 … 240 VAC / 50/60 Hz

Flügelmaße:     

  • 12,7 x 12,7 mm
  • 12,7 x 19,0 mm
  • 12,7 x 25,4 mm
  • 20,0 x 30,0 mm
  • 25,4 x 50,8 mm
  • 30,0 x 60,0 mm
  • 40,0 x 80,0 mm

 

  • Nicht vorhanden
  • Nicht vorhanden
  • Nähere Informationen in Kürze