Asphalt

Das steigende Verkehraufkommen und die immer größer werdenden Transportlasten führen zu höheren Anforderungen an den Straßenbau. Die Qualitätskontrolle umfasst einerseits die Tragfähigkeit des Untergrundes und der einzelnen Straßenbeläge, andererseits müssen die zu verarbeitenden Materialien vom Bindemittel bis zum Zuschlagsstoff auf ihre Eignungsfähigkeit hin untersucht werden. Für die Analyse der Materialermüdung im Straßenbelag sind vor allem die von den Fahrzeugen erzeugten Vibrationen und die klimabedingten Temperatur­schwankungen zu berücksichtigen. Für diese speziellen Untersuchungen hat die APS Antriebs-, Prüf- und Steuertechnik GmbH mit der Marke „Wille Geotechnik“ u.a. vollautomatische dynamische Prüfsysteme mit Klimakammern entwickelt, die in Namenhaften Forschungsinstituten zum Einsatz kommen. Neben allen Standardgeräten für Asphalt und Bitumenlabore bietet die APS Antriebs-, Prüf- und Steuertechnik GmbH auch spezielle Asphalt-Scher- und Biegeprüfmaschinen.

Startseite|Rechtliches|AGB|Sitemap|Impressum